Skip to content

Blau ist das neue Grün

So sieht momentan mein Traumbadezimmer aus! Aber es bleibt wohl nur ein Traum…
© poligonchik – Fotolia.com

Das Gute am Alleinewohnen ist, dass ich alles so einrichten kann, wie ich ich es will. Man muss keine Kompromisse eingehen, weil dem einen das nicht gefällt und dem anderen jenes nicht. Es gibt auch keine Streitereien beim Möbelkaufen, da ich ja die Einzige bin der sie gefallen müssen :-)
Also habe ich mir gedacht es wird mal wieder Zeit mein Badezimmer zu verschönern, ich verbringe ja doch einige Zeit dort drin und es soll ja gemütlich sein. Die Badematten sehen auch echt nicht mehr gut aus. So habe ich mir also das kleinste Zimmer in meiner Wohnung zu meinem neuen Projekt gemacht.
Mein Bad ist weiß gefliest. nichts besonderes ich weiß, aber das gut: daraus lässt sich viel machen, insbesondere farblich! Bisher hatte ich es grün-weiß gehalten, aber langsam nervt mich dieser grüne Touch etwas. Schon beim Ausfstehen bekomme ich das Grauen! Also muss eine neue Farbe her! Ich habe mich für hellblau entschieden. Ich bin dann auch sofort auf meine Lieblingsseite gegangen und habe dort passende Sachen gefunden: www.found4you.de/wohnen/badaccessoires.html. Blau scheint wohl gerade voll im Trend zu sein bei Badezimmern und so habe ich eine große Auswahl.

Hier eine kleine Liste was ich mir alles besorgen möchte. Es handelt sich nur um Kleinigkeiten, denn das ganze Bad umzubauen wäre momentan finanziell nicht drin für mich. Aber schon Kleinigkeiten können viel bewirken!

So, das wäre alles was mir momentan einfällt. Vielleicht kommt noch ein kleines Quietschentchen dazu ;-) Ich habe auch überlegt die Wände etwas zu verschönern. Entweder ich lege selbst Hand an und kaufe Farbe oder ich bringe solche Wandtatoos an, die auch gerade so angesagt sind. Nur bin ich nicht ganz sicher, ob das Badezimmer das beste Klima dafür ist und die schnell abfallen. Naja, wir werden sehen!

Schlagwörter ,

Das Beste aus sich machen

Als Single achte ich natürlich sehr auf mein Aussehen, denn schließlich möchte ich nicht wie eine Vogelscheuche ausschauen, wenn mein Traummann plötzlich und unerwartet vor mir steht.

© qay über pixelio.de

Die tägliche Gesichtspflege ist eine Grundvoraussetzung für ein gepflegtes Aussehen. Dafür reinige ich meine Gesichtshaut morgens und abends mit Pflegeprodukten und trage anschließend eine Gesichtspflege von lr-produktverkauf.de/Aloe_Vera.html auf, da sie Feuchtigkeit spendet und die Haut glättet.

Einmal in der Woche pflege ich meine Haut mit einem Peeling und einer Gesichtsmaske, das ist dann auch ein kleines Wellnessprogramm für mich.

Meine Haare pflege ich auch regelmäßig mit einer Haarkur. Dabei lege ich Wert auf natürliche und silikonfreie Produkte, da sie besser für die Umwelt und gesünder für meine Haare sind. Das gilt natürlich auch für das Shampoo. Ab und zu gehe ich zum Frisör und lasse einen Pflegeschnitt machen, damit die Spitzen gesund aussehen.

Neben der Haut- und Haarpflege ist die dekorative Kosmetik ein wichtiges Thema. Im Internet gibt es eine Menge Anleitungen, nach denen man sich schminken kann. Für den Alltag muss es dann nicht so auffällig sein, für das Date kann man sich dann schon mehr Mühe geben und das Beste aus sich herausholen! Das gilt auch für die Kleidung, gerade beim Date sollte man sich wohlfühlen, damit man das auch ausstrahlen kann.

Ich bin mir übrigens sicher, dass man nicht wie ein Topmodel aussehen muss, damit man bei den Männern gute Chancen hat. Ich denke, es kommt auf ein gepflegtes Äußeres und eine symphatische Ausstrahlung an. Man sollte also das Beste aus sich heraus holen und wissen, wie man sich selbst glücklich macht, dann stehen die Chancen gut,  dass man nicht mehr lange Single bleibt.

 

 

Schlagwörter , ,

Die Mutter aller Adventskalender

Ist für mich ja der Gewinn-Adventskalender der Vogue. Und der InStyle. Uuuund der Glamour. Hach wie ihr merkt, ich liebe Adventskalender! Und Fashion-Magazine. Und was passiert, wenn man zwei Dinge, die für sich schon super sind, zusammentut? Genau, es ensteht etwas noch viel, viel besseres, ein weiteres schönes Beispiel dafür gibt es auch auf diesem tollen Blog hier, ich liebe diesen Blog!
Bevor ich mich aber hier weiter über den Einhorntrend auslassen werde, möcht ich euch also allerlei Adventskalender empfehlen. Ich frage mich ja ehrlich gesagt immer, ob bei solchen Gewinnspielen überhaupt wirklich jemand gewinnt oder ob das alles nur Show ist- natürlich nicht, die Welt ist schön und alle Menschen gut.
Hier also meine TOP 3 der “kleineren” Kalender, ein Blumenstrauß aus Fashion Online Shops und meinen Lieblingsblogs, viel Spaß!

 

Schlagwörter ,

Neue Deko für mein Heim

Obwohl ich mich jedes Jahr ja auf Weihnachten freue und es toll finde alles schön zu dekorieren, habe ich das alles, kaum ist Weihnachten vorbei, schon wieder satt. Bei mir lebt Deko nicht so lang, nach kurzer Zeit schaue ich mir die Sachen an und denke: Na, wieso ich mir das wohl angeschafft hab? Kann langsam wieder weg!

gesehen und gekauft bei www.artgalerie-bildershop.de

Und da ich mich kenne, habe ich schon mal für frischen Nachschub gesorgt. Ich habe eine Seite mit einer riesen Auswahl  an Leinwandbildern gefunden. Und da ich eh gerade vor hatte die alten Bilder durch neue zu erstezen, habe ich mich mal umgeschaut und ein paar tolle Motive für meine Wohnung gefunden. Da es Winter ist, will ich mir den Frühling und die Sonne in meine Zimmer zaubern, da ich ich dieses nasskalt draußen nicht mehr lange ertrage. Für mein Bad habe ich mir dieses Bild ausgesucht. Das passt perfekt, da ich Muscheln liebe und auch ein paar als Deko im Bad aufgestellt habe (welch Wunder, die halten schon etwas länger…). Das habe ich für meine Küche gefunden (war sogar im Angebot). Da ich auch schon in den vier Städten war und ich guten Café liebe wird das super aussehen! In meinem Wohnzimmer habe ich eine kleine Bar, so eine Cocktailecke, dafür habe ich das Motiv gefunden und freue mich schon darauf wie es wohl aussehen wird. So, das wars dann auch erstmal. Mehr Deko brauche ich momentan nicht.

Ich hoffe ja mal, dass ich diesmal die Deko nicht so schnell wechseln muss. Aber ich bin da sehr zuversichtig, da ich die Motive echt super finde!

Schlagwörter ,

Für Geschenke ist es nie zu früh

Es weihnachtet! Naja fast…

Ich persönlich freue mich auf jeden Fall nach wie vor jedes Jahr wieder auf den ganzen Weihnachtstrubel: Glitzer-Deko, Glühwein, Geschenke einkaufen. Der ganze Spaß wird für mich irgendwie nie alt. Und aus dem Grund gehe ich bereits jetzt auf Geschenke-Jagd. In der Stadt mit einem Latte Macchiato Starbucks in der Hand macht das natürlich am meisten Spaß, aber wenn man ganz ehrlich ist: Die beste Auswahl gibt es inzwischen doch im Internet.

© pixabay, Hans Braxmeier

Großen Spaß hatte ich bereits bei der Recherche eines passenden Geschenkes für meinen großen Bruder. Der ist ein richtiger (liebenswürdiger) “Nerd” und ich bin auf diese brillante Seite gestoßen. Da werde ich wohl nicht nur ein Weihnachtsgeschenk, sondern auch sämtliche zukünftige Geburtstagsgeschenke kaufen. Für meine Eltern wird das wohl etwas schwieriger, aber über Theaterkarten freuen sie sich immer. Am meisten Spaß macht dann die Suche für meine Mädels, da kann ich mich schön bei Douglas, MAC, Pieces und Co. austoben.

Schlagwörter , ,

Confessions of a Single Girl

Ich bin Single und wohne in einer Kleinstadt. Man muss freilich kein Genie sein, um zu erkennen, dass das eine äußerst suboptimale Kombination ist. Umso erfreuter war ich, als bei uns in der Firma vor ein paar Monaten ein durchaus gut aussehender junger Mann auftauchte. Groß, blond, die Hose ein Tick zu weit, sprich: genau nach meinem Geschmack. Ein neuer Mitarbeiter für die Abteilung nebenan, wie sich herausstellen sollte. Woohhhooooo!

© pixabay, Thomas Ulrich

Ich bin eher von der schüchternen Sorte, also hab ich ihn nach und nach ein wenig kennengelernt. Wir trafen uns immer mal wieder in der Pause auf einen Kaffee, quatschen viel und schrieben uns über den firmeninternen Messenger lustige Nachrichten. In mir keimte schon Hoffnung auf, denn wir verstanden uns richtig gut. Als wir dann letzte Woche beim Mittag waren, redeten wir gerade übers bevorstehende Wochenende und ich malte mir schon einen gemeinsamen Kinobesuch aus als… “Also meine Freundin kommt an diesem Wochenende mal wieder zu Besuch. Wir führen ‘ne Fernbeziehung, das ist echt nicht immer einfach.” Ich setzte meine beste Schauspielkünste ein, lächelte, sagte “schön” und stocherte lieblos in meinem Milchreis (Uncle Ben’s hat den besten!) herum.

Schönes Ding! Naja, andere Mütter haben auch schöne Söhne…

 

Schlagwörter ,

Being Sporty

Ihr bin ja momentan single. Da ist aber auch garnicht schlimm, da ich das momentan sehr genieße! Na gut, es gibt natürlich Momente, in denen ich einen Partner an meiner Seite vermisse, besonders Abends, wenn ich alleine vorm TV sitze….

Aber anderes Thema. Da ich ja allein bin, habe ich viel Zeit um mich um mich selbst zu kümmern und zu verwöhnen. Ich mache gerne Sport und gehe anschließend gerne in die Sauna. Ich habe gerade mein Fitnessstudio gewechselt, weil das andere zu teuer und zu weit weg war. Das Blöde an der Sache ist aber, dass mein jetztiges keine Spinning-Kurse anbietet, die ich aber immer so toll fand. Es gibt zwar jetzt viele andere Angebote wie Aerobic, Zumba und Step aber das Rad fehlt mir doch schon sehr!
Ein guter Kumpel hat mich dann auf eine Idee gebracht. Er ist ein leidenschaftlicher Rennradfahrer und da im Winter das Fahren eher schlecht als recht funktioniert, benutzt er zu Hause bei sich praktische Rollentrainer, die sich leicht verstauen lassen. Ich habe mich dann mal im Internet schlau gemacht und bin dann auch gleich fündig geworden. Besorgt habe ich mir dann dieses tolle Teil.

Seitdem ich mir einen Rollentrainer angeschafft habe kann ich endlich wieder meine Bein- und Pomuskeln auf dem Rad bewegen und das sogar zu Hause vor dem TV! Wenn das so weitergeht, klappts’ dann ja auch vielleicht bald wieder mit dem Freund und ich kann dem Singleleben Adieu sagen ;-)

Foto: ©tcc-sport.com

Schlagwörter ,

Meine Serienleidenschaft

Wenn ich am Abend von der Arbeit heimkomme, mache ich es mir liebend gern mit einer heißen Schokolade vor dem Fernseher gemütlich. Weil ich das TV-Programm jedoch ziemlich dürftig finde, schmeiße ich meistens eine Staffel aus meiner Seriensammlung ein. Ich liebe unterschiedlichste Serien, sei es how I met your mother oder aber auch Homeland.

Richtig verfallen bin ich jedoch nur einer: Gossip Girl. Bereits seit ein paar Jahren begleiten mich Serena Van der Woodsen, Blair Waldorf und ihre Entourage. Die Lügen, Intrigen und Affären haben mich einfach nicht mehr losgelassen und die Show ist zu meinem absoluten Favoriten avanciert. Das liegt natürlich nicht nur an den manipulativen Stories, sondern am gesamten Luxus-Lifestyle, den die fiktive Welt verkörpert: Die Kleidung, die Apartments, die Gesellschaft,… Ich hab mir letztens bei Butlers übrigens einen schönen “weekender” à la Serena gekauft, total günstig, aber macht ordentlich was her.

Dass Dan das “xoxo-Phantom” ist, hätte ich übrigens im Leben nicht für möglich gehalten. Ich war mir ganz sicher, es handelt es sich um eine alte oder vollkommen neue Figur.

 

Schlagwörter ,